Kaiserschmarrn

ZUTATEN

  • 125 g Dinkelmehl
  • 125 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Kokosfett
  • 1 Prise Salz

 

SO GEHT'S

Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen. Anschließend die Eidotter, Mehl, Backpulver und Zucker zusammenmischen. Die Milch langsam in die Masse fließen lassen. Nach etwa 5 Minuten könnt ihr den Eischnee vorsichtig unterheben.

2 EL Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und anschließend den Teig in die Pfanne gießen. Sobald die untere Schicht angebraten ist (ca. 2 Minuten), den Teig wenden. Ich teile ihn zuerst gerne, bevor ich ihn wende. Nun auch von der anderen Seite braten und das restliche Kokosfett hinzufügen. Zum Schluss wird der Teig nur noch etwas zerteilt (mit dem Kochlöffel oder einer Gabel). Jetzt braucht ihr den Kaiserschmarrn nur noch servieren und etwas Staubzucker drüberstreuen. 

 

Dazu passt z.B. Apfelmus oder Zwetschkenröster perfekt.

Ich liebe selbstgemachtes Apfelmus dazu!